OligoScan
20 Mineralstoffe & Spurenelemente zur Erkennung von Mineralstoffmangel- oder Überschuss
14 Schwermetalle zur Erkennung einer Schwermetallbelastung
 
Der Standtest OligoScan misst mit einem Lichtstrahl an vier definierten Punkten Zellen und Gewebe über die Oberfläche Ihrer Hand. Unter Berücksichtigung von Alter, Größe, Körpergewicht, Geschlecht und Blutgruppe wird berechnet, ob Ihr Gewebe ausgeglichene Konzentrationen der Mineralien und Spurenelemente aufweist. Mangel oder  Überschuss kann den optimalen Zellstoffwechsel stören. Neben der Messung der Mineralien ist mit dem OligoScan auch eine exakte Messung der Schwermetalle möglich. Diese Metalle sind für den Körper giftig. Bei einem Übermaß ist es wichtig, deren Anteil durch entsprechende Maßnahmen zu senken. Je nach Metallbelastung gibt es dafür spezielle Pläne.